Camingplätze in Cavallino I CampGo

Urlaub am Strand der Adria – Camingplätze in Cavallino

In Cavallino-Treporti bei Venedig reihen sich mehrere Campingparks an der Adriaküste auf – überwiegend liegen sie direkt an der über 10 Kilometer langen Strandlinie der Gemeinde, von Punta Sabbioni im Westen bis zur Brücke über den Fluss Sile und das angrenzende Jesolo. Ein großer Teil der Stellplätze hier an der nördlichen italienischen Adriaküste ist für Mobilhomes, Miet-Bungalow- und Glampingzelte vorgesehen. Die Mietunterkünfte werden vom Campingplatzbetreiber oder von auf Mietcamping spezialisierten Reiseveranstaltern aufgestellt. Mobilhomes und ähnliche Unterkünfte werden an das Strom-, Wasser- und Abwassernetz angeschlossen und mit Terrasse oder Veranda versehen.

Camping in Cavallino mit kleinen Stellplätzen, aber viel Komfort und Service

Urlauber, die mit dem eigenen Reisemobil, Caravan, Zeltanhänger oder Zelt anreisen, finden auf Campingplätzen in Cavallino gepflegte Stellplätze. Viele werden von Bäumen beschattet; einige von Hecken eingegrenzt. Die Sanitäranlagen sind meist modern und werden tiptop gepflegt. Weil Campingurlaub in Cavallino-Treporti und am benachbarten Lido di Jesolo sehr beliebt sind, ist der Platz allerdings rar. Deshalb sollten Gäste auf den hiesigen Campingplätzen keine allzu großen Stellplätze erwarten.

Gut ausgestattete Campingparks mit Pools, Gastronomie, Kinderclubs, Spiel- und Sportanlagen

Wenn ihr euren Campingplatz in Cavallino erreicht habt, könnt ihr das Auto oft tagelang stehenlassen. Denn der feinsandige, breite Sandstrand ist praktisch „vor der Zelt- oder Caravantür“. Restaurant, Supermarkt, Pools (oft mit Wasserrutschen), Sportanlagen und mehr sind häufig direkt auf dem Campingplatz oder nur wenige Schritte entfernt. Viele Campingplätze in Cavallino vermieten Fahrräder, mit denen Urlauber die flache Halbinsel erkunden können – auf Radwegen entlang der Strandpromenade. Oder ihr radelt auf der dem Festland zugewandten Lagunenseite mit ihren Naturschutzgebieten und kleinen Inselchen.

Der Ausflug nach Venedig ist ebenfalls entspannt möglich

Nur rund 5 Kilometer von Cavallino entfernt erreicht ihr den Fähranleger von Punta Sabbioni. Von hier fährt die Fußgängerfähre über das weite Blau der venezianischen Lagune direkt zum Markusplatz. Die Überfahrt dauert etwa eine Dreiviertelstunde. Auch die Laguneninseln Murano und Burano werden von Punta Sabbioni aus angefahren.

Die Campingplätze in Cavallino sind von Süddeutschland aus in 6 bis 8 Stunden erreichbar

Der oft einzige Nachteil bei der Anreise ist die Landstraße SP42, die einzige Hauptstraße auf die lange Halbinsel in der Lagune von Venedig. Auf der SP42 staut sich der Verkehr häufig. Insbesondere an Samstagen, aber auch freitags und sonntags, sollten Urlauber hier etwas Geduld mitbringen. Zeit und Geld sparen kann auch, wer in der Nebensaison fahren kann – zum Beispiel vor dem Himmelfahrtswochenende oder zwischen den süddeutschen Pfingstferien und den Sommerferien. Dann sind nicht nur die Preise niedriger. Bei vielen Anbietern ist es in Nebensaisonzeiten auch möglich, andere Anreisetage als Samstag zu wählen. So könnt ihr eine Anfahrt mit etwas weniger Verkehr erwarten.


  Frühbucher 2023
   Tiefpreisgarantie (1)


Ergebnisse werden geladen...