array(5) { ["search_persons"]=> int(2) ["choosen_duration"]=> int(7) ["search_date_from"]=> string(10) "2021-11-13" ["search_price_from"]=> int(100) ["search_price_to"]=> int(1500) }

Camping am Meer

Campingplätze am Meer

Baden, in den Wellen planschen, Muscheln sammeln, schnorcheln oder keschern, Sandburgen errichten, Ball oder Frisbee spielen und einen Lenkdrachen steigen lassen… Oder einfach barfuß spazieren gehen, Sonne und eine frische Brise genießen… So könnte der Urlaub richtig gut werden, oder? Urlaub am Wasser – das ist für viele Eltern und ihre Kinder das Wichtigste. Da verwundert es nicht, dass viele Campingplätze am Strand oder in Meeresnähe liegen. Ob an den weiten Sandstränden von Nordsee, Ostsee, französischer oder spanischer Mittelmeerküste, ob am Atlantik oder an der Adria, wo sich in Italien und Kroatien Sand- und Kieselstrände abwechseln… die Auswahl an Campingplätzen am Strand ist groß. Wer lieber im Inland campt, um etwas mehr Idylle und Ausflugsmöglichkeiten zu genießen, braucht ebenfalls nicht auf den Strand zu verzichten.

Denn viele Campinganlagen liegen an Binnenseen

Manche Strand-Campingplätze liegen sogar an Flüssen, die geschützte Badebuchten mit einem kleinen Flussstrand bieten. Häufig könnt ihr hier auch Kanus oder Kajaks mieten, um das Flusstal zu erkunden. Einige Campingplätze mit Strand bieten ihren Gästen sogar doppelten und besonders sicheren Strandspaß: Sie haben nicht nur einen oft bewachten Sandstrand am Badesee oder am nahen Meer – sondern auch eine Poollagune mit echtem Sandstrand! Und selbst beim Sporteln im Campingurlaub braucht ihr nicht auf Strandfeeling zu verzichten. Denn Beachvolleyball im weichen Sand könnt ihr fast überall spielen – und nicht selten stehen auch Beach Soccer Tore bereit. Falls der Strand auch ein Eldorado für Kite- und Windsurfer oder Strandsegler ist, oder falls Katamarane dort starten, ist der Badebetrieb meist sicher abgetrennt. Klar, dass es danach auf ein Eis oder einen coolen Drink in die Beachbar geht… Hier bei CampGo findet ihr viele Campingplätze, die direkt am Strand oder Meer liegen. Und wenn nicht, sind es oft nur wenige hundert Meter zu Fuß, mit Bollerwagen oder (Miet-)Fahrrad. In der Hochsaison bieten große Küstencampingplätze häufig auch kostenlose Shuttles zum Beach.





#

Ergebnisse werden geladen...